Operation Trüffel

  • AuftraggeberDaimler AG
  • Ziel: Die Olivenbaum-Skulptur als Marke für den fundamentalen Wandel des Unternehmens im Museum des Unternehmens zu enthüllen und zu platzieren
  • Teilnehmer: Führungsmannschaft des HR Bereichs/60 Personen
  • Zeitraum: Gesamtprozess 3 Jahre; Intervention: 48 Stunden

Trüffel (Tuber) unterirdisch lebender, knollenartiger Fruchtkörper; teuerstes Lebensmittel der Welt. Der Veränderungsprozess erstreckt sich über drei Jahre und zielt zunächst auf die Arbeitsmuster in der Organisation. Auftrag: »Bringen Sie einen Olivenbaum aus dem Piemont mit – mindestens so alt wie unser Unternehmen. Er muss in der Natur gefunden, mit eigener Kraft ausgegraben, verladen und auf den Weg ins Museum nach Stuttgart gebracht werden.“  60 Frauen und Männer, Führungskräfte aus unterschiedlichen Produktionsstandorten machen sich auf den Weg. Sie haben 48 Stunden Zeit. Bei Gelingen des Vorhabens wird der Baum als Skulptur als zentrales Symbol von Human Resources durch den Personalvorstand enthüllt. Sie verbleibt im Museum als lebendiges Zeichen für den Faktor Mensch.

 

 

 

This post is also available in: English (Englisch)